Hotline +49 340 8507 403 (Mo-Fr 09:00-17:00)| versandfrei ab 500,00€ Bestellwert**

laguz Liquid X Additiv: Innovationsschub für Frischbeton beim Hausbau

laguz-waterproof.com
Shop-Neuigkeiten / Kommentare 0
laguz Liquid X Additiv: Innovationsschub für Frischbeton beim Hausbau - Innovationsschub für Frischbeton beim Hausbau | laguz-waterproof

Die Wünsche an die Dauerhaftigkeit von Gebäudekonstruktionen aus Beton und Stahl im Hausbau werden zum Leidwesen der Bauherren nicht vollumfänglich erfüllt. Oft sind nachträgliche Schutzmaßnahmen erforderlich um Stabilität, Abriebfestigkeit, optimale Außenabdichtung und Korrosionsschutz bei Betonstahl zu gewährleisten. Die umfassende Problemlösung zu Baubeginn bietet das "laguz Liquid X" Additiv für Frischbeton und Estrich. Sie sorgt für kristalline Betonabdichtung und macht Ihren Beton wasserdicht und radondicht.

laguz Liquid X verbessert den Korrosionsschutz bei Betonstahl
Fundament vorbereitet mit Stahlarmierung zum Ausgießen mit Frischbeton

Beton im Hausbau

Haben Sie sich bereits mit der Thematik von Beton im Hausbau auseinandergesetzt? Beton gilt als der meist genutzte Baustoff der Welt. Auch im Hausbau sind vielfältige Beton-Komponenten bis hin zum kompletten Betonhaus anzutreffen. Der Baustoff namens Beton setzt sich aus einer Mischung von Sand, Kies, Zement und Wasser zusammen. Auch als "Häuslebauer" können Sie von seinen positiven Eigenschaften profitieren. Die hohe Festigkeit des Materials sowie die Kombination mit Stahl bieten enorme Spielräume für Baustatik und architektonische Gestaltung.

Beton im Hausbau bietet Vorteile im Brandfall, denn dieser Baustoff ist unbrennbar. Er produziert weder Rauch noch giftige Dämpfe. Betondecken und Wände hemmen die Brandausbreitung in Nachbarräume.

Baufachleute und Ökonomen lenken ihr Augenmerk auf die zu erwartende Lebensdauer neu zu erstellender Bauten. Die Gründe dafür liegen in den Kosten begründet. Heute geht man davon aus, dass fachgerecht erstellte Bauten eine Lebensdauer von 100 Jahren und mehr erreichen sollten. Für Sie als Bauherr empfiehlt es sich, Ihr Bauvorhaben unter der Prämisse der Fertigungsqualität zu beleuchten. Wer in der Hausbauphase in die Langlebigkeit des Gebäudes investiert, der spart in der Regel bei den später am Bauwerk anfallenden Reparaturen.
 

Optimierung von Frischbeton & Estrich mit Additiv "Liquid X"

Verbessern Sie den für Ihren Hausbau eingesetzten Frischbeton und Estrich bereits zum Baubeginn! Durch Zugabe des flüssigen Additivs "laguz Liquid X" erzielen Sie bei Ihrem Hausbau einzigartige Qualitätsvorteile für die Beton- und Stahlbeton-Bausubstanz. Stabilität, Abriebfestigkeit, optimale Außenabdichtung und Korrosionsschutz bei Betonstahl sind handfeste Argumente für den Zusatz des Additivs. Das anorganische und copolymere Liquid ist so konzipiert, dass es mit Portland Zement chemisch reagiert. Auf diesem Wege werden die Eigenschaften des Baustoffs Beton in allen Bearbeitungsphasen seiner Herstellung optimiert. Das Wirkungsspektrum erstreckt sich konkret über die Phasen

Beton in frischem Zustand (Frischbeton)
Aushärtungsphase
Fertiger Beton.

mehr Stabilität, Abriebfestigkeit und eine verbesserte Verarbeitungsfähigkeit bei Frischbeton und beim fertigen Beton durch das Additiv laguz Liquid X
fertig gegossene Bodenplatte mit 1% laguz Liquid X Anteil

Mit diesem Produktprofil empfiehlt sich diese Beton-Mischung für Ihre anspruchsvollsten Bauvorhaben.
 

Kristalline Betonabdichtung macht Beton wasserdicht

Wo liegt der Unterschied zwischen gängigem Frischbeton und der Variante "Frischbeton plus Liquid X Additiv"? Das Geheimnis sind die im flüssigen Additiv eingebundenen Silikate. Es handelt sich dabei um die wasserlöslichen Bestandteile mit den chemischen Bezeichnungen Calcium-Hydroxid und Calcium-Aluminium-Hydroxid. In der Verbindung mit Portland Zement werden diese wasserlöslichen Calcium-Bestandteile in die unlöslichen Mineralien

Tricalcium-Silikat und
Tricalcium-Aluminium-Silikat

umgewandelt. In dieser Funktion wachsen die neu entstandenen Mineralien als feinste Mikro-Kristalle in die Kapillaren. Das Resultat ist eine Betonmasse mit einer Mikro-Poren-Struktur, welche das Eindringen von Wasser auch unter hohem Druck unterbindet. Auf diesem Verfahrensweg erfolgt die kristalline Betonabdichtung. So wird Beton wasserdicht.
 

Radondicht für die Gesundheit der Bewohner

Der Gesetzgeber verpflichtet Bauherren ab dem Jahr 2021 dazu, vorgegebene Maßnahmen zum Schutz vor Radongas (Rn-222) durchzuführen. Dieses radioaktive, natürlich vorkommende Gas ist als Innenraum-Schadstoff klassifiziert. Studien attestieren Rn-222 aufgrund seiner Radioaktivität die nach dem Rauchen häufigste Ursache für Lungenkrebs. Wie wird Ihr Hausbau radondicht? Durch Beimengen von "laguz Liquid X" erzielen Sie höchste Qualitäten bei Frischbeton und Estrich auch im Hinblick auf die Radongas-Dichtigkeit. Zusätzliche Schutzfolien oder -Matten unter dem Fundament sind daher nicht erforderlich. Gerade bei der Bodenplatte sollten Sie keine Kompromisse eingehen. So wird Ihr Hausbau radondicht.

Deutlich reduzierte Radongasbelastung im Haus bei Bodenplatten aus Beton, dem das Additiv laguz Liquid X zugesetzt wurde - ohne weitere Planen oder Folien zur Abdichtung!
Mit unserem Beton-Additiv dringt deutlich weniger radioaktives Radongas durch die Bodenplatte in die Innenräume.

Das Additiv "laguz Liquid X" in der Anwendung

Das Zusatzmittel "Liquid X" wird dem Frischbeton von Portland Zement beigemischt. Dieser Vorgang sollte von einem geschulten Mitarbeiter der Baufirma oder einem Techniker der Firma laguz-waterproof durchgeführt werden.

Das Additiv wird dem Frischbeton im Mischungsverhältnis von 0,9 Liter Additiv auf 100 Kilogramm Zement beigegeben. Erfolgt die Additiv-Beigabe in den Frischbeton-Mischer des Beton-Transportfahrzeugs, so sollte der Beton über eine Zeitspanne von fünf Minuten bei maximaler Drehzahl vermengt werden.

Detaillierte Informationen zu Produkt und Anwendung finden Sie auf der Webseite unter https://laguz-waterproof.com/laguz-liquid-X.


News